Alle Erbsen Gesunde Erbsen

Happy Birthday to me – Ein Hoch auf meine Mama!

15.12.2017
Happy Birthday

Heute ist mein Geburtstag! Juhuu! Happy Birthday to me! Ja, ich liebe diesen meinen Tag, an dem ich für 24 Stunden von der Prinzessin zur Königin werde und mich selbst hochleben lasse. Es geht mir nicht um Geschenke, ums feiern oder gefeiert werden. Vielmehr ist mein Geburtstag für mich einfach ein Tag, an dem ich mir bewusst Zeit nehme: für mich, für schöne Stunden mit dem Erbsenprinz und/oder Freunden und Verwandten – wenn sie denn überhaupt Zeit (und Lust) haben, was im „ach-so-ruhigen Advent“ gar nicht so leicht ist. Schließlich jagt eine Weihnachtsfeier die andere und gerade am 15. Dezember finden sehr viele davon statt. Ich bin aber auch niemandem „böse“, wenn er eben keine Zeit hat oder mir nicht gratuliert (obwohl ich mich wirklich über jeden einzelnen, der das in irgendeiner Weise tut, freue!).

Ich feier mich an meinem Geburtstag! Und wenn ich ehrlich bin, kann ich es nicht verstehen, wenn manche Menschen sagen, dass ihnen ihr Geburtstag nicht wichtig ist. Ist das ernst gemeint oder nur „tiefstapeln“? Keine Ahnung. Im Grunde ist es auch nicht wichtig, denn es soll sowieso jeder so machen, wie es ihm gefällt!
Letzthin hat ein lieber Freund allerdings folgendes geantwortet, als ich ihm Happy Birthday gewünscht habe: „Für was bitte soll ich denn an diesem Tag gefeiert werden? Ich meine: Was hab ich vor xx Jahren denn schon großartiges geleistet? Meine Mama gehört gefeiert.“
Wow. Da war ich erst mal baff und konnte dem bekennenden „Geburtstags-Verweigerer“ nur zustimmen. Und so nehm ich diesen meinen Geburtstag zum Anlass, meiner Mama einen Brief zu schreiben – ich weiß, dass sie ihn liest!

Happy Birthday Mama

Liebe Mama!
Ich muss Dir nicht sagen, dass heute mein Geburtstag ist, denn Du warst immer schon die Erste, die mir gratuliert hat. Hast Du mich früher als Erste in Deine Arme geschlossen oder später, als Du wieder nach Wien gezogen bist, als Erste angerufen, so spür ich heute gleich nach dem Aufwachen ein Kribbeln durch meinen ganzen Körper rauschen – und ich weiß: Das bist DU!
Nein, ich muss Dir nicht sagen, welcher Tag heute ist. Denn Du warst es, die mich vor 39 Jahren auf diese Welt gebracht hat. Wie gern hab ich mir von Dir die Geschichte erzählen lassen, als wir in der Nacht auf den 15. ins Krankenhaus gefahren sind – oder vielmehr Papa und Du mit mir in Deinem Bauch. Anscheinend war ich schon damals ungeduldig ohne Ende, denn ich hatte es offenbar so eilig, dass ich gar nicht auf den Doktor warten wollte. So jedenfalls hast Du es mir erzählt.
Immer wieder betrachte ich die Bilder vom Krankenhaus an. Vor allem das eine, auf dem ich in Deinen Armen liege und Du mich einfach nur voller Liebe anschaust – obwohl ich die Stirn in Falten lege und im Grunde ein verknautscht-zerknittertes und sicher auch laut schreiendes kleines Ding war. Du bist so wunderschön auf all diesen Bildern!

Ja, heute ist mein Geburtstag. Und doch bist DU die wahre Heldin des Tages. Ich bin Dir unendlich dankbar dafür, dass Du das alles für mich auf Dich genommen hast, dass Du Dein Leben für mich aufs Spiel gesetzt hast. Ich bin Dir dankbar für alles, was Du für mich getan hast und für alles, was wir gemeinsam erlebt haben und immer noch erleben. Ich bin Dir dankbar für Deine Liebe und für Dein Sein. Ich bin Dir dankbar dafür, dass Du so viel dazu beigetragen hast und nach wie vor beiträgst, dass ich heute der Mensch bin, der ich bin. Und vor allem bin ich Dir dankbar dafür, dass Du meine Mama bist!
Happy Birthday und alles Gute zu meinem Geburtstag! Ich hab Dich lieb!

Geburtstagskind

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Zeitlimit abgelaufen. Bitte neu laden.