Browsing Tag

Gleichgewicht

Faul sein
Alle Erbsen Gesunde Erbsen

Einfach mal faul sein – Happy Lazy Day!

Auf der einen Seite heißt es, man soll sich auch Auszeiten gönnen – schließlich stehen wir ständig unter Strom, sind Tag und Nacht erreichbar, haben prall gefüllt Kalender und jagen der Zeit hinterher. Auf der anderen Seite hat der Müßiggang so was von einem…

10.08.2018
Liebesglück
Alle Erbsen Gesunde Erbsen

Liebesglück: Dankbar für 19 Jahre

Morgen ist UNSER GLÜCKSTAG und ich freu mich wirklich schon sehr drauf (für die Spontanen unter Euch: Ein paar Plätze gibt’s noch – hier geht’s zur Anmeldung). Es ist sowieso eine wunderschöne Woche, denn schon am Mittwoch gab’s bei mir allen Grund zum Feiern:…

15.06.2018
Dankbar und grateful
Alle Erbsen Gesunde Erbsen

Was bin ich dankbar für mein Leben!!!

In den USA wurde gestern, wie jedes Jahr am vierten Donnerstag im November, Thanksgiving gefeiert. Eine der wenigen Traditionen, die wir (noch?) nicht übernommen haben. Eigentlich schade, wenn man bedenkt, dass dieses Fest vom Ursprung her ein Zeichen des Friedens und der gegenseitigen Hilfe…

24.11.2017
Yoga ist mehr als Om...
Alle Erbsen Gesunde Erbsen

Yoga ist mehr als nur ein bisschen Om…

„Yoga ist doch kein Sport“, hör ich immer wieder. Bis vor einiger Zeit bin ich dann sofort in die Verteidigungshaltung gewechselt bzw. hat mich so ein Satz richtiggehend in Virabhadrasana versetzt – so heißt die Stellung des Kriegers im Yoga. Ich war also bereit…

29.09.2017
Alle Erbsen Gesunde Erbsen

Meine inneren Kritiker und ich …

…oder: Der Schwindel meines Lebens – Teil III Ich beschäftige mich in letzter Zeit recht intensiv mit meinen inneren Kritikern. Diese inneren Stimmen, die sich nicht nur einmal am Tag lautstark und eben kritisch zu Wort melden und mir sagen wollen, was gut und…

08.09.2016
Alle Erbsen Gesunde Erbsen

Ich treib’s ab jetzt kunterbunt

Bei mir ist eigentlich immer alles schwarz oder weiß, gut oder schlecht, richtig oder falsch. Ich bin freudvoll oder leidvoll, himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt. Engel und Bengel sitzen auf meinen Schultern und spielen mit meinen Gedanken und Gefühlen Ping Pong. Manchmal geht…

02.09.2016